Das COMBRIX Portal startet
Geschrieben von Silvermoon am 28.06.2010 21:00
Endlich ist es soweit, das COMBRIX Portal öffnet seine Pforten um das neue Content Management System COMBRIX vorzustellen. Es stellt eine Weiterentwicklung des bekannten BS-Fusion CMS dar.



Der Download der Software wird sich noch etwas verzögern, da es noch kleinere Sachen vor dem ersten Release Candidate erledigt werden müssen.

Übrigens, diese Startseite stellt eine Blog-Ansicht dar und ist hier als Standard geschaltet.
Diese Blog-Funktion, ist aber noch nicht im Paket enthalten ...
Erweiterte News
Die neuen Features in Kürze:

Noch schneller, noch sicherer, noch besser ...



- Alle Adminbereiche erhalten das EvertonDuo Theme als Backend Design. Dieser Bereich ist derzeit noch hartcodet, wird aber noch dynamisch gemacht, damit man sich sein eigenes Theme für den Adminbereich auswählen kann.

- Das Seitenlayout wird nicht mehr per render_header() und render_footer() gesteuert, sondern über die page_layout(). In dieser Funktion ist es möglich die layout.html einzubinden oder als echo Ausgabe, das Design der Seite festlegen. Die Ausgabe beginnt mit dem Tag. Das Einbinden von mehrere CSS-Dateien, welche für das Seitenlayout benötigt wird, ist das Template-Objekt $tpl->more_css() integriert.

- Die Dateien side_left.php und side_right.php werden entfernt, das diese in Zukunft nicht mehr benötigt werden.

- Es ist möglich eine Theme-bezogene theme_functions_include.php zu erstellen. Hierbei brauchen nur die Funktionen angepasst werden, welche sich ändern sollen, die Standard theme_functions_include.php wird auch mitgeladen, welche die fehlenden Funktionen ersetzt.

- Das Module Pro Download Panel wird mitgeliefert und kann bei Bedarf installiert werden.

- Das Registrierungsformular ist mit einem umfangreichen jQuery Check versehen wurden.

- die make_captcha() und check_captcha() Funktionen wurden so überarbeitet, dass nur noch das kCaptcha genutzt wird. Hierfür wurde das kCaptcha dynamisch eingerichtet. In der make_captcha wird das Captcha Bild inkl. Input Feld geladen und es kann ein eigener KeyName für das Captcha Bild übergeben werden, Bsp.: make_captcha('meinkey'). Beim der check_captcha() wird dann nur noch der durch md5 Verschlüsselte Key übergeben, Bsp: check_captcha(md5('meinkey')).
Mit dieser Möglichkeit wird jetzt keine Datenbank mehr genutzt um ein Captcha zu erstellen.

- COMBRIX Session- u. COOKIE Management überarbeitet. Das www Problem gehört in COMBRIX der Vergangenheit an.

- Weitere Performanceverbesserungen z.B. auch im Forum


Es wurden bestimmt noch einige Dinge jetzt vergessen, welche jetzt noch nicht genannt sind, diese werden aber noch nachgereicht.